Veranstaltet vom Israel Jacobson Netzwerk e.V.

Gebaut von dem VCP-Pfadfinderstamm „Geflügelter Löwe“ und dem städtischen Kinder- und Jugendzentrum Roxy wird unsere mobile Sukka (traditionelle jüdische Laubhütte) während der Jüdischen Kulturtage in Braunschweig aufgestellt. Die Laubhütte dient uns als mobile Bühne mit besonderem Flair. Schon der Aufbau und das Schmücken ab 12 Uhr ist Teil des Programms. Von 14 bis 17 Uhr begrüßen wir immer zur vollen Stunde Gäste, mit denen wir Interviews führen. Das Panel ist divers, denn wir haben viele Fragen und viel zu erzählen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen.

Das aktuelle Programm entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender, Facebook oder Instagram.

Wir danken herzlich der Bürgerstiftung Braunschweig für die finanzielle Unterstützung sowie dem VCP-Pfadfinderstamm „Geflügelter Löwe“ und dem städtischen Kinder- und Jugendzentrum Roxy für den Bau der Laubhütte!

Die Veranstaltung ist Teil der vom Israel Jacobson Netzwerk e.V. veranstalteten 4. Jüdischen Kulturtage zwischen Harz und Heide.

16/08/2023

Buntes Programm in der Mobilen Laubhütte (Sukka)

Veranstaltet vom Israel Jacobson Netzwerk e.V.

Gebaut von dem VCP-Pfadfinderstamm „Geflügelter Löwe“ und dem städtischen Kinder- und Jugendzentrum Roxy wird unsere mobile Sukka (traditionelle jüdische Laubhütte) während der Jüdischen Kulturtage in Braunschweig aufgestellt. Die Laubhütte dient uns als mobile Bühne mit besonderem Flair. Schon der Aufbau und das Schmücken ab 12 Uhr ist Teil des Programms. Von 14 bis 17 Uhr begrüßen wir immer zur vollen Stunde Gäste, mit denen wir Interviews führen. Das Panel ist divers, denn wir haben viele Fragen und viel zu erzählen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen.

Das aktuelle Programm entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender, Facebook oder Instagram.

Wir danken herzlich der Bürgerstiftung Braunschweig für die finanzielle Unterstützung sowie dem VCP-Pfadfinderstamm „Geflügelter Löwe“ und dem städtischen Kinder- und Jugendzentrum Roxy für den Bau der Laubhütte!

15/08/2023

La cuisine juive de nos grand-mères à la synagogue de Soultz-sous-Forêts (2)

Portes ouvertes
Focus sur les recettes de la cuisine juive de nos grands-mères
Entrée gratuite
Contact : synagogue.soultzsousforets@gmail.com

15/08/2023

La cuisine juive de nos grand-mères à la synagogue de Soultz-sous-Forêts (1)

Portes ouvertes
Focus sur les recettes de la cuisine juive de nos grands-mères
Entrée gratuite
Contact : synagogue.soultzsousforets@gmail.com

15/08/2023

Visites de la synagogue de Schirmeck

De 10h00 à 12h00 et de 14h00 à 18h00 :
Visites commentées de la synagogue – Entrée libre

15/08/2023

Portes ouvertes à la synagogue d’Obernai : exposition “André et Rina Neher, une destinée alsacienne”

Portes ouvertes – Visites commentées de la synagogue –
Exposition “André et Rina Neher, une destinée alsacienne”

15/08/2023

Visite de la synagogue de Pfaffenhoffen

Visite libre de la Synagogue de Pfaffenhoffen
Rendez-vous : 24 rue du Dr Albert Schweitzer, Pfaffenhoffen
Tarif : Gratuit
Coordonnées : Tél : 03 88 07 80 05/ Mail : musee@commune-valdemoder.fr
La synagogue de Pfaffenhoffen, lieu empreint d’émotion, témoigne de la vie judéo-alsacienne en milieu rural. Cette visite est l’occasion d’en savoir plus sur le judaïsme, ses offices, ses rituels.

15/08/2023

Jüdisches Sommerfest im Braunschweigischen Landesmuseum

Veranstaltet vom Braunschweigischen Landesmuseum.

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr geht das „Jüdische Sommerfest“ am Braunschweigischen Landesmuseum Hinter Aegidien in die zweite Runde.

Im Museumsgarten und in der Ausstellung „Ein Teil von uns. Deutsch-jüdische Geschichten aus Niedersachsen“ erwartet Sie wieder ein vielfältiges Kulturprogramm: Musikalische Darbietungen wechseln sich ab mit Kurzführungen zu verschiedenen Aspekten deutsch-jüdischer Beziehungen. Beim Format „Talk Tachles“ kommen wir ins Gespräch mit jungen, jüdischen Menschen – entsprechend des Jahresthemas der „Jüdischen Kulturtage zwischen Harz und Heide“. Die israelische Köchin Lady Shakshuka rundet mit ihren frisch zubereiteten Spezialitäten das Angebot ab.

12:30 Uhr Kurzführung durch „Ein Teil von uns“
13:00 Uhr Talk Tachles (Gespräch mit Sarai Meyron und Shai Hoffmann)
14:00 Uhr Kurzführung durch „Göttinnen des Jugendstils“
14:30 Uhr Kurzführung durch die Kunstinstallation „Believe in me”
15:00 Uhr Hemi Levison: Hebräisch rund um die Welt (Teil 1)
16:00 Uhr Kurzführung durch „Ein Teil von uns“
16:30 Uhr Hemi Levison: Hebräisch rund um die Welt (Teil 2)
17:30 Uhr Kurzführung durch die Kunstinstallation „Believe in me”
13:00 Uhr Basteltische für Groß und Klein

Foto: Braunschweigisches Landesmuseum, © Andreas Rudolph

Die Veranstaltung ist Teil der vom Israel Jacobson Netzwerk e.V.

15/08/2023

Offene jüdische Häuser – zu Gast bei …

Veranstaltet vom Berend Lehmann Museum für jüdische Geschichte und Kultur Halberstadt.

Das Projekt „Offene jüdische Häuser – Zu Gast bei …“ macht die frühere jüdische Nachbarschaft deutlich, indem heutige Bewohner:innen der Häuser ein Plakat im Fenster anbringen, das mitteilt, welche jüdische Familie dort gelebt hatte.

Darüber hinaus sind ausgewählte Wohnungen oder Geschäfte zu vereinbarten Zeiten offen für Besucher:innen. Für das Projekt dient das Halberstädter Adressbuch von 1918 als Grundlage mit den Schwerpunkten Unterstadt und die Straße Westendorf bzw. Schmiedestraße als Siedlungs- und Geschäftszentrum der Halberstädter Jüdinnen:Juden.

Um 11:00 Uhr gibt es an der Klaussynagoge eine Einführungsveranstaltung. Anschließend können die ausgewählten Orte individuell besucht werden. Für die Begegnungen und Aktionen wird ein Ablaufplan erstellt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

14/08/2023

Visites de la synagogue de Brumath (2)

Visites commentées de la synagogue

Skip to content